Zahlen-Zauber

Rechenspiele

Mathe üben ganz nebenbei: So funktioniert's!

veröffentlicht am 05.10.2020

Wie spät ist es?

Der Spielaufbau ist wie bei „Stadt-Land-Fluss“. Die Spieler zeichnen auf ein kariertes Papier 5 Spalten. In jeder Spalte steht in der obersten Zeile eine Aufgabe, z. B.: 3 Stunden später, 2 Stunden früher, 30 Minuten später, 15 Minuten früher. Die letzte Spalte ist für die Punkte reserviert.
Ein Spieler schreibt eine digitale Uhrzeit oder zeichnet eine Uhr mit entsprechender Zeigerstellung auf ein Blatt Papier. Nun tragen die anderen Spieler die ausgerechneten Uhrzeiten in die Spalten ein. Wenn alle fertig sind, werden die Zeiten verglichen. Für jede richtige Zeit erhält jeder Spieler einen Punkt.

Der 13. Knopf verliert

Dieses Spiel wird zu zweit gespielt. 13 Knöpfe (alternativ: Steine) werden in einer Linie auf den Tisch gelegt. Die beiden Spieler ziehen abwechselnd. Jeder darf pro Zug einen, zwei oder drei Knöpfe wegnehmen. Der Spieler, der den letzten, also 13. Knopf wegnehmen muss, verliert das Spiel.

Würfel-Bingo

Auf einem karierten Blatt werden 4 mal 4 Quadrate (4 Spalten und 4 Zeilen) eingezeichnet. Die Spieler schreiben in die Quadrate Zahlen aus dem Zahlenraum 2 bis 12. Zahlen dürfen dabei auch mehrmals vorkommen.
Die Spieler spielen zu zweit. Einer würfelt mit zwei Würfeln. Die angezeigten „Augen“ werden addiert. Wer das Ergebnis auf seinem Blatt findet, kreuzt es einmal an. Dann würfelt der andere Spieler. Der Spieler, der zuerst eine Spalte, Zeile oder Diagonale mit richtigen Ergebnissen hat, gewinnt.


Verwandte Themen

Kinder mit Luftballons
Kinder-Party
Mit diesen Ideen wird die Feier zuhause ein großer Spaß für alle.
Kinderhände mit Erde und Pflänzchen
Öko-Kids
Mit Familie oder Freunden Umwelt erleben und Natur schützen.
Illustration Familie spielt am Wohnzimmertisch
Spielen und lernen
Die Fünfjährige ist beim Brettspiel Letzte geworden und fegt wütend die Figuren vom Tisch. Was tun? Beim Spielen zu unterliegen, fällt vielen Kindern schwer. Was das Verlieren bei ihnen auslösen, und wie Eltern darauf reagieren können.