Freundschaftsbänder

Basteltipp: Bunte Armreifen aus Eisstäbchen

Endlich Sonne, endlich wieder Eis essen! Die Holzstäbchen lassen sich wunderbar weiterverwerten: Ihr könnt daraus hübsche Armreifen für euch und eure Freunde machen.

veröffentlicht am 01.05.2019

Das braucht ihr:

Für 4 Personen

• Holzspateln oder Eisstiele
• heißes Wasser
• Trinkglas
• Farbe
• Pinsel
• Klebeband
• Schere
• Bänder und Schnüre
• Lochperlen
• Schere
• evtl. 3-mm-Bohrer

So geht's:

1. Zunächst die Holzstäbchen etwa 24 Stunden in Wasser einweichen.
2. Sind sie tüchtig vollgesogen, biegt man sie behutsam zu einem Reifen, bei dem ein Stück offen bleibt, und steckt sie in ein Glas. Achtung: Anfangs werden einige Stäbchen brechen. Man braucht Übung und Geduld!
3. Nun die Stiele einen Tag lang im Glas trocknen lassen und danach herausnehmen.
4. Jetzt geht’s ans Verzieren und Bemalen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Reifen zum Beispiel so gestalten:

• mit verschiedenfarbigem Garn eng umwickeln, die Enden der Fäden einfach festkleben.
• im Zickzack mit Klebeband verzieren und dann die Zwischenräume ausmalen. Farbe trocknen lassen, das Klebeband entfernen, fertig!
• mit einer Perlenkette verzieren. Dafür an beiden Enden des Eisstäbchens kleine Löcher bohren, Perlen auf eine Schnur fädeln, die Enden durch die Löcher stecken und mit Knoten fixieren

Mehr Bastelideen findet ihr in „Das große Bastelbuch für Kinder“ von Alice Fernau (Servus bei Benevento Publishing, € 20,00).