Nachdenkliches, Überraschendes und Informatives für Eltern und alle, die sich Don Bosco und seinem Werk verbunden fühlen



Noch mal von vorn

Etwa fünf von 200 Schülerinnen und Schülern drehen in Deutschland und Österreich derzeit eine Ehrenrunde. Ob dieser Umweg ein Erfolg wird, hängt von vielen Faktoren ab.


Persische Küche
Dieses köstliche Gericht hat eine jahrhundertelange Tradition und ist besonders in den warmen Monaten beliebt. Ursprünglich entwickelt, um saisonale Zutaten haltbar zu machen, kombiniert Abdoogh Khiar wasserhaltiges Gemüse, cremigen Joghurt und Kräuter.

Einmal im Jahr verbringt unser Autor mit seiner Großfamilie eine Urlaubswoche am Bauernhof. Dann heißt es gemeinsam spielen, kochen, entspannen, die Natur erleben. Für Erwachsene und und Kinder ist das jedesmal eine faszinierende Erfahrung.

Hannes Pernsteinger

Dossiers

Themenseiten zu Trauer, Taufe und Hochzeit

Wie läuft eine katholische Beerdigung ab? Wie schreibt man eine Kondolenzkarte? Wie können Eltern und Kinder gemeinsam trauern? Lesen Sie dazu unsere Themenseite zum Umgang mit Trauer. Infos und Tipps zum Sakrament der Taufe finden sich auf der Themenseite zur Taufe: Ablauf des Gottesdienstes, Texte, Lieder und Geschenkideen. Rund um die Hochzeit geht es auf der Themenseite zur Ehe.




Meist gelesen

Mutmach-Sprüche
Oft braucht es nur ein passendes Wort und wir fühlen uns gut, einen Gedanken und der Tag ist gerettet. Wir haben die schönsten Sprüche für Eltern und Familien zusammengestellt. Kleine Glücksmomente und Mutmacher für den Alltag.
Alles anders
Mütter sind Dreh- und Angelpunkte des Familienlebens. Sie organisieren den Alltag, gehen zum Elternabend, jubeln beim Fußball, verarzten Schrammen, hören zu. Doch was, wenn Mama nicht mehr kann? Und zwar nicht nur einen Tag, sondern vielleicht für immer?
Zitate
Zur Taufe wählen viele Eltern einen Taufspruch für ihr Kind aus. Meist werden Texte aus der Bibel verwendet. Auch Zitate von berühmten Persönlichkeiten und Heiligen eignen sich gut. Hier eine Auswahl der schönsten Taufsprüche und Glückwünsche.


Medientipps

„Es ist ja alles gut, mit den Kindern, mit mir, mit mir und dir ja auch, eigentlich, es ist nur ständig dieses Eigentlich ...“ Eine 32-jährige Mutter und erfolglose Übersetzerin ist vor ihrer Familie in ein Hotelzimmer geflohen und lässt ihrer Frustration dort nun freien Lauf. Ihr angestauter Mental Load platzt mit einer enormen sprachlichen Wucht. „Ich möchte Wein trinken und auf das Ende der Welt warten“ von Slata Roschal ist kein leichter oder gefälliger Roman. Für unsere Redakteurin Nicole Stroth war vor allem die Sprache ein Erlebnis. Ein literarischer Wortstrom, der sich von anderen Romanen abhebt.


  Quiz

quiz-juli2024.png
Resilienz ist eine Kraft,
die auch Familien stärken kann.
Was bedeutet der Begriff?
Myresult *