Nachdenkliches, Überraschendes und Informatives für Eltern und alle, die sich Don Bosco und seinem Werk verbunden fühlen


Sozial und ökologisch

In ihrer Textilfirma gibt Sina Trinkwalder Menschen eine Chance, die auf dem klassischen Arbeitsmarkt nicht Fuß fassen können. Den Begriff Sozialunternehmerin mag die 43-Jährige nicht. „Unternehmertum sollte immer anständig sein", sagt sie.


Theater spielen
Ein paar alte Socken, Knöpfe, Bänder und Fotokarton – viel mehr braucht ihr nicht für diese witzigen Figuren. Einfach Schritt für Schritt nach Anleitung gestalten. Und schon kann es losgehen mit dem Theater daheim.

Als die Frau unseres Autors mit ihrem dritten Kind schwanger war, erkrankte sie an einer Depression. Erst nach vielen Therapien, Hilfen und Gesprächen ging es aufwärts. Hannes Pernsteiner ist dankbar, dass seine Familie diese schwere Zeit überstanden hat.




Meist gelesen

Diagnose und Therapie
In jeder Schulklasse sitzen im Schnitt zwei Kinder, die von Depressionen betroffen sind. Wann Eltern hellhörig werden sollten und wo sie Hilfe finden, erläutert Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Julia Ebhardt.
Zitate
Zur Taufe wählen viele Eltern einen Taufspruch für ihr Kind aus. Meist werden Texte aus der Bibel verwendet. Auch Zitate von berühmten Persönlichkeiten und Heiligen eignen sich gut. Hier eine Auswahl der schönsten Taufsprüche und Glückwünsche.
Schöne Tradition
Früher war der Namenstag in vielen Familien ein Festtag, heute wissen viele gar nicht mehr, was das ist. Eigentlich schade! Denn es lohnt sich, die alte Tradition neu zu entdecken und den Namenstag feierlich zu gestalten.

Medientipps

Seit zehn Jahren versorgen die Checker Can, Tobi und Julian Kinder im Fernsehen mit Einblicken in alles, was sie interessiert. Antworten auf Fragen wie „Woher kommt die Wut?“, „Ist Schadenfreude okay?“ und „Was ist Depression?“ finden Familien jetzt auch im ersten Band der der neuen Checker-Tobi-Buchreihe mit dem etwas sperrigen Titel „Der große Gefühle-Check: Freude, Wut, Traurigkeit: Das check ich für euch!“. Eine Empfehlung von Redakteur Christoph Sachs.