#DreamOn

Wie geht es Jugendlichen in der Krise? Welcher Traum ist durch Corona geplatzt? Im Rahmen der Kampagne #DreamOn von Don Bosco Mission Bonn haben mehr als 150 Jugendliche aus 25 Ländern ihre Hoffnungen und Träume eingeschickt.


Kita
Eigentlich konnte sie es sich nicht erlauben, neben Kind und Jobs auch noch ehrenamtlich tätig zu sein. Dann hat sie's doch getan. Nach vier Jahren schaut Stefanie Kortmann dankbar auf eine turbulente, aber schöne Zeit im Kita-Vorstand zurück.

Susanne Bier leitet den Don Bosco Club der Salesianer in Essen. Für Kinder und Jugendliche aus der Umgebung, egal welcher Nationalität oder Religion, ist die Einrichtung ein Ort der Begegnung. Rassismus? Ist im Club kein Thema.




Meist gelesen

Notsituation
Die Leiterin des stationären Bereichs des Don Bosco Jugendwerks in Bamberg, Anne Jahn, begleitet Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen. Sie berichtet, wie eine solche Maßnahme abläuft und worauf es dabei ankommt.
Don Bosco Bamberg
Als Dominik Pflaum mit der Schule fertig war, wusste er nicht so recht, wie es weitergehen sollte. Er schaffte es nicht, sich einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle zu suchen und trieb so vor sich hin. Bis er beim Projekt „Zahltag“ landete.
Bildung in Myanmar
In einem der größten Slumgebiete Myanmars bieten die Don Bosco Schwestern in ihrer Einrichtung frühkindliche Bildung an. Auch die Familien der Kleinen profitieren von der 2016 gegründeten Ordensniederlassung.

Medientipps

Der Druck auf Familien und deren einzelne Mitglieder ist enorm hoch. In ihrem Buch "Gelassenheit steckt an" bespricht Tanja Draxler, warum das so ist und wie wir uns aus der Stress-Falle befreien können. Neben dem theoretischen Input gibt sie praktische Tipps und zeigt Umsetzungsmöglichkeiten auf. Eine Empfehlung von Ingrid Jagenbrein, Gesundheitspädagogin und Mutter von zwei Söhnen.