Nachdenkliches, Überraschendes und Informatives für Eltern und alle, die sich Don Bosco und seinem Werk verbunden fühlen


Konzepte

Niedrigschwellige Angebote, Bindungsstabilität und Unterstützung aus einer Hand: Was jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen helfen kann, erklärt im Gespräch mit dem Don Bosco Magazin der Soziologe Andreas Kirchner.


Originell
Der Teig für diesen vegetarischen Flammkuchen wird aus geraspeltem Blumenkohl gemacht. Auch der Belag besteht vor allem aus Gemüse. Lecker und gesund!

Streit und Versöhnung erleben wir in unserem Alltag immer wieder. Was das mit dem Sakrament der Beichte zu tun hat und wie der Begriff der Sünde leichter zu verstehen ist, beschreibt unser Autor, der Theologe und Erzieher Christian Huber.

Christian Huber



Meist gelesen

Zitate
Zur Taufe wählen viele Eltern einen Taufspruch für ihr Kind aus. Meist werden Texte aus der Bibel verwendet. Auch Zitate von berühmten Persönlichkeiten und Heiligen eignen sich gut. Hier eine Auswahl der schönsten Taufsprüche und Glückwünsche.
Geschichte und Bedeutung
Die Beichte ist ein Sakrament der katholischen Kirche. Ihre Tradition reicht bis in die Anfänge des Christentums. Als Formen kommen ein Beichtgespräch oder eine gemeinschaftliche Feier in Frage. Gerade bei der Erstbeichte gehen Seelsorger neue Wege.
Schöne Tradition
Früher war der Namenstag in vielen Familien ein Festtag, heute wissen viele gar nicht mehr, was das ist. Eigentlich schade! Denn es lohnt sich, die alte Tradition neu zu entdecken und den Namenstag feierlich zu gestalten.

Mädchen schaut verschmitzt fragend nach oben

Medientipps

Mein Gesamtfazit möchte ich gleich vorwegnehmen: Viel Liebe und eine genaue Beobachtungsgabe stecken auf jeder Seite dieses Gedichtbandes von Julia Engelmann. Die erfolgreiche Poetry-Slammerin schreibt über Mut, Hoffnung, Abschied, Selbstzweifel, Trauer und Leichtigkeit – und das mit einer großen Wortakrobatik. Eine Empfehlung von Redakteurin Nicole Stroth.


  Quiz

Quiz
Nachhaltig leben in der Familie: Auf welche dieser Maßnahmen legen Sie den größten Wert?