Feste und Sakramente

Zitate

Die schönsten Ostersprüche

An Ostern feiern wir die Hoffnung und das Geheimnis der Auferstehung. Die besten Sprüche für Ostergrüße und Glückwunschkarten – nachdenklich oder lustig, kindgerecht oder philosophisch.


Kurz erklärt

Das Sakrament der Krankensalbung

Beistand, Begleitung und Trost – dafür steht die Krankensalbung. Schon Jesus ist ganz selbstverständlich auf kranke Menschen zugegangen und hat sich um sie gekümmert. Was bedeutet die Krankensalbung und wie läuft sie ab?


Kalender

Wer hat wann Namenstag?

Der Namenstag wird am Gedenktag des Heiligen gefeiert, nach dem man benannt ist. Die Gedenktage der heiliggesprochenen Frauen und Männer sind im liturgischen Kalender der Kirche festgelegt. Hier die Namenstage fürs ganze Jahr.


Kleine Auszeit

Die schönsten Weihnachtssprüche

Zitate zum Advent, zu Weihnachten und zum Neuen Jahr – mal besinnlich, mal humorvoll, mal kurz, mal länger. Für Grußkarten an Familie und Freunde oder als kleine Seelen-Auszeit zum Selberlesen.


Freude und Achtsamkeit

Erntedank feiern in der Familie

Rund um Erntedank gibt es viele kirchliche Bräuche. Und auch Familien können die Botschaft des Erntedankfests ganz einfach zu sich nach Hause holen. Unsere Tipps, um als Eltern und Kinder gemeinsam Danke zu sagen.


Kirchlich heiraten

Ehevorbereitungskurse: Ja zu dir und ja zu Gott

In den Monaten vor der kirchlichen Trauung haben Paare meist viel zu tun. Ein Ehevorbereitungskurs ist die Gelegenheit, sich eine Auszeit zu nehmen und sich bewusst auf die Hochzeit und das gemeinsame Leben vorzubereiten.


Meinung

Ist es realistisch, auf ewig „Ja“ zu einem Menschen zu sagen?

Für die Theologin Michaela Quast-Neulinger ist klar: Die Ehe ist ein verrücktes Unterfangen. Sie kann scheitern, aber in ihr scheint die Liebe des Ewigen durch. Als Sakrament ist sie vom Vertrauen getragen, dass Gott der Beziehung seinen Segen gibt.


Hochzeit

Die schönsten Trausprüche und Glückwünsche

Ob als Trauspruch oder für die Glückwunschkarte – wir haben die schönsten Bibelstellen zu Liebe und Glaube zusammengestellt. Außerdem: Passende Zitate von Heiligen und anderen berühmten Persönlichkeiten.


Glaubenswissen

Kurz erklärt: Das katholische Eheverständnis

Sich treu zu bleiben „in guten und bösen Tagen – bis der Tod uns scheidet“, das versprechen sich die Brautleute bei einer katholischen Trauung. Was ist damit gemeint? Was beinhaltet das Sakrament der Ehe? Was bedeuten die Symbole? Fragen und Antworten.


Planung

Vorbereitung und Ablauf des Hochzeitsfests

Die Hochzeit ist für viele Menschen der schönste Tag des Lebens. Ob im kleinen Kreis mit der Familie und engen Freunden oder als große Veranstaltung mit vielen Gästen: Der große Tag erfordert Planung und Aufmerksamkeit. Tipps und Ideen.