Jugend

Internet

Jugendliche über ihre Lieblings-Apps

Musik, Spiele, Kommunikation – Jugendliche und junge Erwachsene erzählen, wofür sie welche Apps nutzen und welche der Programme ihnen besonders wichtig sind.


Jugendliche und Medien

"Nicht jedes Ballerspiel macht den Spieler zu einem schlechten Menschen"

Warum Medienpädagogik so wichtig ist und was Eltern beim Umgang ihrer Kinder mit digitalen Medien beachten sollten. Ein Interview mit dem Medienpädagogen Björn Friedrich.


Jugend und Kirche

Zuhause in der digitalen Welt

Ein Leben ohne Smartphone können sich Kinder und Jugendliche kaum vorstellen. Doch ist die Kirche darauf vorbereitet, der jungen Generation auch in der digitalen Welt zu begegnen?


Lernen im Verein

Sport bedeutet mehr als Medaillen und Pokale

Zwei junge Übungsleiter des Sportvereins DJK Grün-Weiß Werl in Nordrhein-Westfalen wollen die Freude, die sie im Verein erleben durften, an die Kinder ihrer Trainingsgruppe weitergeben. Zugleich wachsen sie selbst an ihren Aufgaben.


Krankheit Sucht

Der lange Weg aus der Abhängigkeit

Andreas Wolf war süchtig. Er trank Alkohol und nahm Drogen. Heute ist er trocken und clean. Und er hat eine neue Aufgabe gefunden: Mit Vorträgen möchte er Schülerinnen und Schüler über die Gefahren der Sucht aufklären.


Großes Gefühl

Wie ein junger Bergsteiger mit seiner Angst umgeht

Jost Kobusch war schon mehrmals in Lebensgefahr. Von diesen Erfahrungen lässt sich der 25-jährige Extrembergsteiger jedoch nicht abschrecken. Schon als Kind hat er sich seinen Ängsten gestellt.


Kirchliche Jugendarbeit

Bischof Oster: „Wir brauchen gut gemachte Angebote“

Die Kirche tut sich schwer damit, junge Menschen für den Glauben zu begeistern. Woran liegt das und wie lässt es sich ändern? Antworten von Bischof Stefan Oster.


Jugend und Religion

Was glauben Jugendliche?

Pluralisierung und Individualisierung machen auch vor der Religion nicht Halt. Welche Auswirkungen das hat und wie Jugendliche zu Glauben und Kirche stehen.