Erziehung

Gute Erfahrung

Wie Kinder warten lernen

Warten ist eine Fähigkeit, die wir im Alltag immer wieder brauchen. Kindern den Wert des Wartens zu vermitteln, ist allerdings gar nicht so einfach. Wie's funktionieren kann, erklärt Psychologe und Lernchoach Fabian Grolimund.


Brüder und Schwestern

Warum Geschwister oft so unterschiedlich sind

Gleiche Eltern, gleiche Erziehung und doch ganz unterschiedliche Kinder. Woran das liegt und wie Eltern alle Geschwister bestmöglich unterstützen können. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Persönlichkeitsentwicklung

Warum besonders bei Pflegekindern der Bindungsaufbau so wichtig ist

Pflegekinder hatten meist nicht das Glück, in eine fürsorgliche Umgebung hineingeboren zu werden. Sie brauchen ein Gegenüber, das sie vorbehaltlos annimmt. Nur so können sie gestärkt ins Leben gehen, erklärt die Systemische Therapeutin Petra Horstmann.


Netzwerk und Austausch

10 Tipps einer erfahrenen Pflegemutter für zukünftige Pflegeeltern

Seit fast zehn Jahren engagiert sich Annika Schmitz (37) aus Nordrhein-Westfalen als Pflegemutter. Mit drei Pflegekindern weiß sie, worauf's ankommt, damit das „Abenteuer Pflegefamilie“ für alle gelingt.


Großer Schritt

Eingewöhnung: So klappt die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kita

Die ersten Tage in der Kinderkrippe oder im Kindergarten sind ein Neuanfang – für Kinder, Eltern und die pädagogischen Fachkräfte. Coachin und Pädagogin Ursula Günster-Schöning wirbt im Interview für gegenseitiges Verständnis.


Sport

Bewegt euch!

Seit der Corona-Zeit haben viele Kinder an Gewicht zugelegt. Unsere Autorin Stefanie Kortmann sieht das Problem jedoch nicht nur in der Pandemie. Auch unser bewegungsarmer Alltag sorgt dafür, dass die Fitness leidet. Was wir ändern können.


Berufswahl

Warum junge Menschen heute Erzieherin, Lehrerin oder Sozialarbeiter werden

Wir haben mit einer Schülerin, einer Auszubildenden und zwei Studierenden gesprochen, weshalb sie sich für pädagogische Berufe entschieden haben und was sie motiviert.


Waldpädagogik

Als Pädagoge die Selbstwirksamkeit von Kindern fördern

Peter Thomé arbeitet im hessischen Sannerz mit Jugendlichen, die keine hohe Selbstachtung haben. Bei verschiedenen Arbeiten im Wald will er ihren Blick auf sie selbst wandeln.


Psychologie

Wenn das Lernen schwerfällt

Bei Grundschulkindern werden immer häufiger Lernstörungen festgestellt. Zwei Mütter erzählen vom Ringen um Diagnosen, hilfreichen Therapien und davon, wie gut es tut, die richtige Unterstützung zu erhalten.


Entwicklung

Ihr Kind ist langsamer als andere? Kein Grund zur Panik!

Wenn ein Kind nicht in allen Bereichen so weit entwickelt ist wie die Gleichaltrigen, können Eltern gelassen bleiben. Jedes Kind hat seinen eigenen Rhythmus. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".