Zitate

Die schönsten Sprüche und Gedichte zum Muttertag

Jedes Jahr kommt er und jedes Jahr suchen wir nach den richtigen Worten. Denn ob als Kind oder als Erwachsener: Zu Muttertag wollen wir Danke sagen. Einige besonders schöne Sprüche und Gedichte haben wir als Anregung zusammengestellt.

veröffentlicht am 26.04.2022

„Gott konnte nicht überall zur gleichen Zeit sein, deshalb erschuf er die Mütter.“
Jüdisches Sprichwort

„Die beste Erziehungsmethode für ein Kind ist, ihm eine gute Mutter zu verschaffen.“
Christian Morgenstern

„Die Welt durchwandernd fand ich allerwärts: Kein Herz kann lieben wie ein Mutterherz.“
Friedrich von Bodenstedt

„Eine glückliche Mutter ist für die Kinder segensreicher als hundert Lehrbücher über die Erziehung.“
Johann Heinrich Pestalozzi

„Ich denke nicht nur heut‘ an dich.
Nein: Alle Tage sind
ein Muttertag für mich.
Ich bin ja noch dein Kind.“
Friedrich Morgenroth

„Liebe Mutter, nimm als Gabe
diese bunten Blumen an.
Sie sind alles, was ich habe,
alles, was ich geben kann.“
Volksgut

„So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
vom einfach ungeschmückten Wort getragen,
und meine ganze Seele nimm darin;
wo man am meisten fühlt,
weiß man nicht viel zu sagen.“
Annette von Droste-Hülshoff

„Ich liebe dich so fest,
wie der Baum seine Äst,
wie der Himmel seine Stern,
so hab‘ ich dich gern.“
Unbekannt

„Liebe Mama, freue dich,
denn zum Glück hast du ja mich.
Dieser Tag wär‘ ohne mich
gar kein Muttertag für dich.“
Unbekannt

„Das Beste an mir,
ich hab’s von ihr.“
Peter Rosegger

„Das Herz einer Mutter ist ein Abgrund, in dessen Tiefe man immer eines findet: Bereitschaft zum Verzeihen.“
Honoré de Balzac

„Meine Mutter hatte einen Haufen Ärger mit mir, aber ich glaube, sie hat es genossen.“
Mark Twain

„Es gibt viele Mütter hier auf Erden. Doch Gott sagte sich, meine soll die Beste werden.“
Unbekannt

„Ich habe lange nach dem perfekten Geschenk zum Muttertag gesucht. Aber du hast ja schon mich.“
Unbekannt

„Alles, was ich bin oder was ich hoffe, jemals zu werden, verdanke ich meiner Mutter.“
Abraham Lincoln

„Keine Weisheit, die auf Erden gelehrt werden kann, kann uns das geben, was ein Wort und ein Blick der Mutter uns gibt.“
Wilhelm Raabe

„Müsst ich eine Mama wählen,
meine Wahl fiel nur auf dich.
Denn du bist die beste Mami,
die es geben kann für mich.“
Unbekannt

„Den Kinderschuhen längst entwachsen,
denk ich noch immer gern zurück.
Lass dir heute herzlich danken
für unbeschwertes Kinderglück!“
Unbekannt

„Es gibt mir eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe. Und das ist die Liebe der Mutter für ihr Kind.“
Georg Moritz Ebers

„Der Strauß, den ich gepflücket,
grüße dich vieltausendmal!
Ich habe mich oft gebücket,
ach, wohl eintausendmal,
und ihn ans Herz gedrücket
wie hunderttausendmal!“
Johann Wolfgang von Goethe


Verwandte Themen

Mutter und Kind liebevoll mit Blumenstrauß
Tradition und Bedeutung
Auf welches Datum fällt der Muttertag in diesem Jahr? Wer hat ihn eigentlich erfunden? Gibt es den Muttertag nur bei uns oder auch in anderen Ländern? Und was hat die Kirche damit zu tun? Die wichtigsten Infos rund um Mamas Ehrentag.
Herz aus Wolle um Nägel gewickelt auf Holzplatte
Kreativ-Ideen
Der Muttertag steht kurz bevor und es fehlt noch ein Geschenk? Wir haben fünf Ideen, die Kinder je nach Alter alleine oder mit etwas Hilfe eines Erwachsenen oder älterer Geschwister einfach nachbasteln können.
See im Sonnenlicht
Mutmach-Sprüche
Oft braucht es nur ein passendes Wort und wir fühlen uns gut, einen Gedanken und der Tag ist gerettet. Wir haben die schönsten Sprüche für Eltern und Familien zusammengestellt. Kleine Glücksmomente und Mutmacher für den Alltag.