Nachhaltigkeit

Tipps für einen umweltfreundlichen Kindergeburtstag

Der Kindergeburtstag ist für Eltern meist das stressigste Fest des Jahres. Denn nicht selten wird die Feier zum durchgetakteten Event. Dabei ist einfacher oft viel schöner – und nachhaltiger dazu. Wie's funktioniert? Ein paar Tipps.

veröffentlicht am 18.05.2022

1. Runterschalten

Kinder brauchen zum Geburtstag keine Hüpfburg und keine 20 Gäste. Sie wollen einfach Spaß mit Freunden haben, Platz zum Toben und ein paar liebgewonnene Geburtstagstraditionen wie Kerzenauspusten und „Happy Birthday“-Singen.

2. Besser dosieren

Schon mal eine Geburtstagstafel nach dem Gelage abgeräumt? Die meisten Teller sind noch halbvoll. Statt einer aufwendigen Torte tut es selbst gemachtes Fingerfood in Maßen. Gerne aus saisonalen und biologischen Zutaten.

3. Umweltfreundlich feiern

Geschirr statt Pappteller und Stoffservietten, wiederverwendbare Latex-Ballons, selbst gemachte Girlanden und Konfetti aus Altpapier gehören zu einer nachhaltigen Partyausstattung.

4. Naturverbunden spielen

Kein Kindergeburtstag ohne Schatzsuche! Beim Naturbingo erhält jedes Team einen leeren Eierkarton und sammelt darin vorgegebene Dinge wie Blumen oder Schneckenhäuser. Wer als Erster fertig ist, hat gewonnen.

5. Nachhaltige Mitgebsel

Statt Plastikkram lieber selbst bemalte Glückssteine, Blumensamen, Seifen oder Plätzchen mitgeben. Auch Basteleien, die auf der Party selbst entstanden sind, können eine schöne
Erinnerung sein.

Buchcover

Wer mit den Kids auf der Party kreativ werden will, findet tolle Ideen im Buch „Einfach nachhaltig basteln“ von Simone Wunschel (EMF Verlag, € 14,99).


Verwandte Themen

Kleines Mädchen hält sich zwei rot-gelb geringelte Lutscher vor die Augen
Wertschätzung
Ein kleines Spielzeug beim Zahnarzt, ein Malbuch beim Optiker, Schokolade vom Besuch. Bescherung ist immer und überall. Kindern Wertschätzung und Dankbarkeit für Geschenktes zu vermitteln, ist deshalb gar nicht so einfach, findet unsere Autorin.
Kind spielt mit Ästen
Religiöse Bildung
Nachhaltigkeit prägt inzwischen nicht nur Fragen von Wirtschaft oder Konsumverhalten. Auch in der Bildung setzt man auf das Prinzip. Unser Autor ist überzeugt: Wer Kindern religiöse Erfahrungen ermöglicht, stärkt sie nachhaltig in ihrer Persönlichkeit.
Bunt bemalte und beschriebene Steine
Kleine Kunstwerke
Im ersten Lockdown haben Kinder bunt bemalte Steine als Hoffnungszeichen an Straßen und Wege gelegt. Unsere Wörter-Steine vermitteln kleine Botschaften und machen Freude – ob am Wegesrand, als Geschenke oder Kunstwerke für daheim.