Familienleben

Kreativ

Spielideen aus der Redaktion für die ganze Familie

Ob modernes Brettspiel, Spiele im Freien oder die Marionette aus der Kindheit – auch die Redakteurinnen und Redakteure des Don Bosco Magazins spielen gerne mit Kindern, Geschwistern und Freunden. Zwölf Empfehlungen für jung und alt.


Nachhaltigkeit

Tipps für einen umweltfreundlichen Kindergeburtstag

Der Kindergeburtstag ist für Eltern meist das stressigste Fest des Jahres. Denn nicht selten wird die Feier zum durchgetakteten Event. Dabei ist einfacher oft viel schöner – und nachhaltiger dazu. Wie's funktioniert? Ein paar Tipps.


Selbstbewusstsein

Schüchterne Kinder stark machen

Sie weichen fremden Blicken aus, bleiben lieber im Hintergrund, fühlen sich bei Mama oder Papa am wohlsten: Elternberaterin Inke Hummel weiß, wie man schüchternen Kindern zur Seite steht.


Interview

Videospiele für Kinder – ja oder nein?

Videospiele haben große Vorteile, bergen aber auch Risiken. Medienpädagoge Sebastian Ring plädiert dafür, dass Eltern bei den Videospielen ihrer Kinder mitspielen und Regeln mit ihnen aushandeln.


Nachgefragt

Warum Spielen bei Don Bosco so wichtig ist

Katharina Schnabel vom Don Bosco Haus Chemnitz und Silvia Vrzak vom Youth Point Don Bosco Siebenhügel in Klagenfurt am Wörthersee berichten, warum Spiel in ihren Einrichtungen von zentraler Bedeutung ist.


Freizeit

Spiel mit! Was das Spielen für Kinder und Erwachsene bedeutet

Bauklötze auf dem Spielteppich oder Pixelblöcke am Computer stapeln, bei einem Brettspiel oder auf dem Fußballplatz um den Sieg wetteifern: Wir alle spielen auf die eine oder andere Weise. Aber weshalb?


Kirchliches Fest

Was feiern wir eigentlich an Christi Himmelfahrt?

Am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag, feiern die Christen die Aufnahme Jesu in den Himmel. Wir erklären, was darunter zu verstehen ist und was das Fest für uns bedeuten kann. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Porträt

Schriftstellerin Ute Krause: Nomadin zwischen den Kulturen

Sie ist Schriftstellerin, Illustratorin, Regisseurin und Weltenbürgerin. Viele ihrer Kinder- und Bilderbücher wurden in andere Sprachen übersetzt, einige sogar verfilmt. Ute Krause lebt und arbeitet in ihrem Häuschen in Berlin.


Gleichberechtigung

„Kein Bürojob ist so anstrengend wie ein Tag mit den Kindern“ – Interview mit Fifty-fifty-Papa Fabian Soethof

Fabian Soethof ist Journalist, Vater, Blogger und Autor. Er teilt sich mit seiner Frau die Care-Arbeit und möchte dazu beitragen, dass Familien endlich gleichberechtigt leben. Für ihn steht fest: All das, was Mütter können, können Väter auch.


Erfahrungsbericht

Fifty-fifty – Wenn Papa und Mama sich die Familienarbeit teilen

Die Mutter ist verantwortlich für Haushalt und Kindererziehung, der Vater „hilft“ – diese Aufteilung kommt für unsere Autorin und ihren Mann nicht in Frage. Sie leben seit 16 Jahren das Fifty-fifty-Modell und sind damit insgesamt sehr zufrieden.