DOSSIER

Sakramente -
Die Ehe

Den Gottesdienst vorbereiten, das Fest planen: Fragen, Antworten und Tipps rund um die kirchliche Trauung.


Schnell informiert

Was ist der Unterschied zwischen einer kirchlichen und einer freien Trauung? Dürfen unsere Kinder Trauzeugen sein? An wen wenden wir uns, wenn wir im Ausland heiraten möchten? Die wichtigsten Informationen zur Hochzeit auf einen Blick.


Praxistipps

Infos und Tipps
Was passiert genau im Traugottesdienst? Welche Bedeutung haben die einzelnen Texte und Symbole? Wie kann das Brautpaar die Feier mitgestalten? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur kirchlichen Trauung – und hilfreiche Tipps.
Kreative Ideen
Ob rauschendes Fest oder Trauung im kleinen Kreis: Besondere Deko gehört beim Heiraten einfach dazu. Vom Kränzchen für die Kirchenbank, der Hochzeitskerze oder Pompons bis zu Tischkarten lässt sich vieles selbst machen. Material und Anleitungen.
Material
Das Brautpaar kann viele Elemente der kirchlichen Trauung mitgestalten. Meist kann es Texte, Fürbitten und Lieder selbst auswählen. Auch ein Trauspruch kann bestimmt werden. Unsere Ideen und Empfehlungen. Mit Materialliste zum Download.
Gottesdienst
Sie haben sich entschieden, kirchlich zu heiraten. Jetzt geht’s an die Vorbereitungen. Hier finden Sie Anregungen und Ideen für den Traugottesdienst. Damit der schönste Tag des Lebens zu einem echten Fest der Liebe wird. Mit Checkliste zum Download.
Hochzeit
Ob als Trauspruch oder für die Glückwunschkarte – wir haben die schönsten Bibelstellen zu Liebe und Glaube zusammengestellt. Außerdem: Passende Zitate von Heiligen und anderen berühmten Persönlichkeiten.


Nachgefragt
Die Welt ändert sich rasant und mit ihr die möglichen Formen des Zusammenlebens. Kann die katholische Ehe da mehr als ein romantisches Bündnis zweier sich liebender Menschen sein? Ja, kann sie, sagt Pastoraltheologe Wolfgang Beck.

Für die Theologin Michaela Quast-Neulinger ist klar: Die Ehe ist ein verrücktes Unterfangen. Sie kann scheitern, aber in ihr scheint die Liebe des Ewigen durch. Als Sakrament ist sie vom Vertrauen getragen, dass Gott der Beziehung seinen Segen gibt.

Michaela Quast-Neulinger

Kirchlich heiraten
In den Monaten vor der kirchlichen Trauung haben Paare meist viel zu tun. Ein Ehevorbereitungskurs ist die Gelegenheit, sich eine Auszeit zu nehmen und sich bewusst auf die Hochzeit und das gemeinsame Leben vorzubereiten.

Medientipps

Wer heiraten will, hat viele Fragen: Welche Unterlagen sind zu besorgen? Wen wollen wir einladen und was ist alles rund um die Trauung zu erledigen? Wo finden in unserer Nähe Ehevorbereitungskurse statt? Die App „Ehe.Wir.Heiraten“ der katholischen Kirche richtet sich an Paare, die innerhalb der nächsten zwölf Monate heiraten wollen. Eine Empfehlung von Don Bosco Magazin Autorin Sarah Zöllner.


  Quiz

Quiz
Welches Element gehört zur offiziellen katholischen Trauung NICHT dazu?

Kurz-Info

Infografik Hochzeit: Welche Paar können katholisch heiraten?

Verwandte Themen

Partnerschaft
Beim ersten Urlaub der Pernsteiners zu zweit seit elf Jahren passiert der Ehefrau ein schreckliches Missgeschick: Der Ehering geht verloren! Die Situation erinnert die beiden an die glücklichen Zeiten und die Krisen in ihrer Beziehung.
Zitate
Zur Taufe wählen viele Eltern einen Taufspruch für ihr Kind aus. Meist werden Texte aus der Bibel verwendet. Auch Zitate von berühmten Persönlichkeiten und Heiligen eignen sich gut. Hier eine Auswahl der schönsten Taufsprüche und Glückwünsche.
Gottesdienst
Wie läuft ein katholischer Taufgottesdienst ab? Wie formuliert man Fürbitten? Und was soll das Kind zur Taufe anziehen? Infos und Tipps rund um die Tauffeier in der Kirche.