Erziehung

Persönlichkeit

Mein Kind ist ruhig und introvertiert – ein Grund zur Sorge?

Ihre siebenjährige Tochter ist oft sehr ruhig und introvertiert. Oft liest sie lieber, statt etwas mit der Familie zu unternehmen. Muss die Mutter sich Sorgen machen? Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Entwicklung

Ein Jahr alt: Helden am Rockzipfel

Rund um den ersten Geburtstag machen Kinder in ihrer Entwicklung gewaltige Fortschritte. "Alleine!", heißt ab jetzt ihr Motto. Eine Herausforderung für Eltern und Kinder. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Religiöse Bildung

Wie Nachhaltigkeit unsere Kinder stärkt

Nachhaltigkeit prägt inzwischen nicht nur Fragen von Wirtschaft oder Konsumverhalten. Auch in der Bildung setzt man auf das Prinzip. Unser Autor ist überzeugt: Wer Kindern religiöse Erfahrungen ermöglicht, stärkt sie nachhaltig in ihrer Persönlichkeit.


Persönlichkeit

Erziehungsstile zwischen Distanz und Kontrolle

Wie Väter und Mütter ihr Kinder erziehen, hat viel mit ihrer Persönlichkeit zu tun. Besonders gut lassen sich typische Unterschiede an Alltagssituationen ablesen. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Corona-Folgen

Familienregen einhalten: So klappt es

Seit alle mehr zuhause sind, ist es schwieriger geworden, die Familienregeln durchzusetzen? Ein paar Tipps, wie's funktioniert, von unserem Kooperationspartner "elternbriefe".


Beziehung

Trennung als Herausforderung und Chance

Eine Trennung ist für viele Eltern mit einem Chaos an Gefühlen verbunden. Im Vordergrund steht immer auch die Frage, wie die Kinder mit der Situation zurechtkommen. Ein Interview mit Trennungscoach Christina Rinkl.


Klare Regeln

Kleine Jobs zwischen Spiel und Pflichterfüllung

Zähne putzen, Schuhe anziehen, aufräumen: Schon kleine Kinder haben erste Pflichten. Wenn es gut läuft, nehmen sie diese als Spiel wahr. Wenn nicht, brauchen Eltern viel Geduld und gute Nerven. Ein Beitrag unseres Kooperationspartners "elternbriefe".


Studie

So geht es jungen Menschen während der Berufswahl

Das Jugendpastoralinstitut der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern hat junge Menschen gefragt, welche Erwartungen und Wünsche sie in der Berufswahl-Phase haben. Studienleiterin Katharina Karl berichtet über die Ergebnisse.


Mit Kindern sprechen

Bilderbücher zum Thema Tod und Hilfsangebote für Trauernde

Bilderbücher bieten eine gute Gelegenheit, um mit Kindern über Tod und Sterben ins Gespräch zu kommen. Die folgenden Titel können wir empfehlen. Außerdem: Adressen, an die Trauernde sich wenden können.


Offen sein

Was Kinder über den Tod wissen wollen

Mit ihren Kindern über den Tod zu reden, fällt vielen Eltern schwer. Sie glauben, das Thema würde die Kleinen überfordern. Ganz im Gegenteil, sagt Diplom-Pädagogin und Autorin Margit Franz. Die Kinder wollen verstehen, was es mit dem Sterben auf sich hat.