Deutschland/Österreich

Kinderschutz

Prävention gegen Missbrauch und Gewalt

Kinder-, Jugend- und Mitarbeiterschutz stehen bei Don Bosco an erster Stelle. Was das für die Arbeit in den Einrichtungen bedeutet – am Beispiel von Sannerz, Stams, Berlin und Bonn.


Pädagogik der Vorsorge

Missbrauch: Verantwortung übernehmen und Grenzen setzen

Prävention und Partizipation, die Grundanliegen Don Boscos, sind für die Arbeit der Salesianer Don Boscos und der Don Bosco Schwestern heute wichtiger denn je.


Fest der Gemeinschaft

Jugendtreffen "Come to Bosco" in Italien

Rund 500 junge Menschen trafen sich im August auf dem Colle Don Bosco bei Turin. Hier erlebten sie Freude und Gemeinschaft – in Erinnerung an Don Bosco und sein Wirken.


Ort der Ruhe

Ein kleines Paradies bei den Salesianern in Klagenfurt

Unsere Autorin hat den Gemeinschaftsgarten des Franz von Sales Zentrums in Klagenfurt besucht. Inmitten von Wohnblöcken entstand hier innerhalb weniger Jahre eine 4.000 Quadratmeter große Oase.


Spielen und lernen

Drei Patres und vier Papageien bei Don Bosco in der Schweiz

Nicht nur der Ausblick aus dem Jugendwerk Don Bosco in Beromünster überzeugt. Auch die Arbeit der Ordensmänner ist vielseitig und hält den Geist Don Boscos in der Schweiz lebendig.


Katholische Gemeinde

Little Italy mitten in Mainz

Die Italienische Katholische Mission in Mainz ist wie eine große Familie. Priester, Laien und Ehrenamtliche arbeiten eng zusammen und prägen so das Gemeindeleben.


Ziele setzen

So lassen sich Jugendliche motivieren

Welche Arten von Motivation es gibt, wie man Jugendliche motiveren kann und welche Rolle der Glaube dabei spielt. Informationen und Anregungen von Martin Zickenrott, Psychologe im Don Bosco Jugend-Werk Sachsen.


Sozialarbeit

Don Bosco holt Jugendliche von der Straße

Obdachlos, alkohol- oder drogenabhängig, ohne familiären Rückhalt und scheinbar ohne Perspektiven. Im Don Bosco Jugendwerk Nürnberg bekommen Straßenjugendliche Hilfe.


Projekt-WG

Hilfe beim Start in ein selbstständiges Leben

Mit 16 Jahren kam Boubacar Sall aus Guinea nach Deutschland. Inzwischen macht er eine Ausbildung und schmiedet Zukunftspläne. Unterstützung erhält er durch ein Projekt des Münchener Salesianums.


Passgenaue Förderung

Den Jugendlichen Mut machen

Ludwig Mangstl setzt sich seit rund 30 Jahren bei Don Bosco in Aschau am Inn für Jugendliche ein, die es aus verschiedenen Gründen schwerer haben im Leben als ihre Altersgenossen. Ein Gespräch über die Herausforderungen und Ziele seiner Arbeit.